Euler MINI Tour 2015.

More Safety. More Fun.

s

s

Am vergangenen Samstag, den 04. Juli war es wieder so weit: Die Euler MINI Tour 2015 der Euler Group fand statt. Dabei handelt es sich um ein Event, welches exklusiv für Mitglieder des Euler MINI Clubs angeboten wird. Die Euler Group gehört mit ihren acht Standorten im Rhein-Main-Gebiet und in der Pfalz zu Deutschlands zehn größten BMW Handelsunternehmen und so ist es auch nicht verwunderlich, dass sich auch dieses Jahr wieder viele begeisterte MINI-Fahrer gefunden haben, die bei der Tour dabei sein wollten.

Also trafen sich die Teilnehmer um 9 Uhr (bei gefühlt schon 30°C) an ihrem jeweiligen Euler MINI-Standort. Nach erfolgreicher Anmeldung, unterschriebenen Haftungsausschlüssen und Übergabe der Goodie-Bags folgte ein Briefing zum Ablauf des Tages. Das Team Frankfurt-Eckenheim machte sich zunächst auf den Weg zu einem Autobahn-Rastplatz um dort auf das Team aus Hofheim zu treffen. Anschließend ging es im Konvoi mit einigen Zwischenstopps auf kurvenreichen Landstraßen durch wunderschöne Landschaften in Richtung Eifel. Das mit dem Konvoi-Fahren hat mal mehr, mal weniger gut geklappt. Es ist eben schwerer als man denkt, mit so vielen Fahrern – zu dem Zeitpunkt waren wir etwa 22 Fahrzeuge – in einer Kette zu fahren. Trotz alledem haben wir in vielen Orten gehörig für Aufsehen gesorgt und konnten dadurch gut Werbung für die Tour und die Euler Group machen.

Das Motto der diesjährigen Tour lautete „„More Safety. More Fun.“ Um die Mittagszeit haben wir dann auch unser erstes Etappenziel erreicht – den Flughafen in Mendig, der exklusiv für ein MINI Fun & Safety Driving Training angemietet wurde. Das Instruktoren-Team um den ehemaligen Profi-Rennfahrer Jürgen von Gartzen begrüßte die mittlerweile 49 Teilnehmer der Tour bei etwa 38 Grad im Schatten und stellte die drei Trainingsstationen vor:

  • Kontrolle des Fahrzeugs bei Ausbrechen des Hecks auf nasser Fahrbahn
  • Vollbremsung bei hoher Geschwindigkeit
  • Finden der Ideallinie beim Kurvenfahren

Die Teilnehmer wurden von den Organisatoren gemäß ihrer MINI-Filiale in vier Gruppen eingeteilt (Frankfurt, Hofheim, Kaiserslautern und Pirmasens), sodass eine Gruppe immer Pause machen konnte, während sich die anderen drei Gruppe auf der Strecke befanden. Für köstliche Verpflegung sorgte der Burger Truck FFM.

Nachdem alle Teilnehmer an jeder Station Grundlagen aber auch Grenzbereiche ihres Fahrzeuges vorgeführt bekommen haben, formierten sich alle MINI Fans zu einem gemeinsamen Abschlussfoto auf der Start- und Landebahn. Pünktlich zum Foto begann es an diesem heißesten Tag des Jahres dann auch zu regnen, was immerhin für ein wenig Abkühlung sorgte.

In Gruppen von etwa 8 Fahrzeugen ging es nun weiter zur zweiten Station des Tages – zum Hotel „Friends“ Mittelrhein in Bendorf bei Koblenz. Hier wurde ein leckeres Barbeque veranstaltet, bequeme Liegestühle luden zum Entspannen ein. In gemütlicher Atmosphäre, bei leckerem Essen und dem ein oder anderen kühlen Getränk konnten die Teilnehmer hier ideal die Erlebnisse des Tages Revue passieren lassen oder Freundschaften unter Gleichgesinnten knüpfen oder intensivieren. Viele Teilnehmer nutzten die angebotene Möglichkeit, sich ein Zimmer im Hotel zu reservieren, und konnten die wunderschöne Landschaft der Eifel am nächsten Tag noch auf eigene Faust erkunden.

Die Euler MINI Tour ist auch in ihrem vierten Jahr ein voller Erfolg gewesen, war ereichnis- und lehrreich und hat für strahlende Gesichter der MINI-Fans gesorgt. Vielen Dank an das Team der Euler Group für die Planung und Organisation der Tour und hoffentlich bis zum nächsten Jahr !

Ein umfangreiches Fotoalbum gibt es auf der Facebook-Seite der „MINI Euler Group“. Weitere Bilder und ein Film, auf den man sehr gespannt sein darf, folgen sowohl dort als auch hier.

Keyfacts

Car: 49 x MINI

Client: Euler Group

Location: Frankfurt, Germany & Mendig, Germany

Date: July 2015

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.